AGB


Allgemeine Vertragsbedingungen                              (download) 
Bett-in-Berlin/TotalGlobal GbR

Die allgemeinen Vertragsbedingungen, die bei der Buchung von Ihnen anerkannt werden, regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und dem Bett-in-Berlin, TotalGlobal GbR (folgend: TotalGlobal). Lesen Sie sie deshalb bitte sorgfältig durch.

1. Anmeldung/Buchung

Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie dem TotalGlobal den Abschluss eines Mietvertrages verbindlich an. Ihre Anmeldung kann schriftlich, per Mail oder per Telefon erfolgen. Die Anmeldung erfolgt durch Sie auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Besucher, für deren Vertragsverpflichtungen Sie, wie für Ihre eigenen Verpflichtungen einstehen. Der Vertrag tritt bei Erhalt der schriftlichen Bestätigung in Kraft.
Fernmündliche Bestätigungen gelten für beide Parteien, wenn der Zeitraum zwischen Reservierung und Anreise weniger als 7 Tage beträgt und keine andere Möglichkeit der Bestätigung besteht.

2. Haftung

Unsere vertragliche Haftung ist insgesamt auf die Höhe des Mietpreises beschränkt. Wir haften im Rahmen der Sorgfaltspflicht für:
• die gewissenhafte Quartiervorbereitung

Für Schaden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen vermittelt werden, haften wir nicht für das Verschulden des die Fremdleistungen erbringenden Dienstleiters.

3. Reklamationen

Trotz aller Bemühungen lassen sich eventuelle Reklamationen leider nicht ausschließen. Diese müssen unverzüglich schriftlich TotalGlobal angezeigt werden. Sollte das Problem in einer angemessenen Frist nicht zu Ihrer Zufriedenheit gelöst worden sein, müssen Sie entsprechende Ansprüche TotalGlobal innerhalb eines Monats nach Beendigung des Vertrages gegenüber der Geschäftsführung der TotalGlobal geltend machen. Nach Ablauf dieser Frist können Ansprüche nur noch geltend gemacht werden, wenn Sie ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert worden sind. Ihre Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erfüllung verfallen nach 3 Monaten. Die Verfallfrist beginnt mit dem Tage, an dem der Vertrag nach enden sollte.

4. Rücktritt

Sie können jederzeit vor dem Aufenthaltsbeginn von dem Vertrag zurücktreten. Treten Sie vom Vertrag zurück, können wir eine angemessene Entschädigung, mindestens jedoch 15,00 EUR Verwaltungsgebühren laut folgender Aufstellung verlangen:

a. Rücktritt bis 20 Tage vor Aufenthaltsbeginn 30% des Gesamtpreises
b. Rücktritt bis 10 Tage vor Aufenthaltsbeginn 50% des Gesamtpreises

5. Zahlungsbedingungen

Die Rechnungszahlung erfolgt nach Rechnungslegung, spätestens jedoch 10 Tage später.
Der Mietzins ist vorab für den Mietzeitraum fällig.

6. Rückerstattung der Reisekosten

Sollten Sie aus folgenden Gründen nicht anreisen können bzw. eine vorzeitige Abreise zwingend notwendig sein, so lassen Sie sich die Stornierung oder die vorzeitige Abreise oder die Nichtanreise schriftlich bestätigen. Gründe:
• plötzliche Erkrankung oder Verletzung durch Unfall
• Sterbefall in der Familie (Ehepartner, Eltern, Schwiegereltern, Kinder und Geschwister)
Eine Stornierung bzw. vorzeitige Abreise bzw. Nichtanreise aus v. g. Gründen ist nur dann gültig, wenn diese durch schriftliche Bescheinigung oder Attest gegenüber dem TotalGlobal nachgewiesen werden. Entsprechend dem Sachverhalt entscheidet die Geschäftsleitung, ob eine Rückerstattung oder teilweise Rückerstattung des Mietsumme möglich ist.

7. Haustiere

Das Mitbringen von Haustieren ist aus hygienischen Gründen nicht gestattet. Ausnahmen sind möglich und vor Reiseantritt schriftlich festzuhalten.

8. Aufhebung des Mietvertrages

Wird die Vermietung infolge höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, innere Unruhen) unmittelbar und konkret erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können wir vom Vertrag zurücktreten.

9. Allgemeine Verpflichtungen

Alle Gäste sind angehalten, sich nach der im Mietobjekt geltenden Hausordnung zu richten. Das Übertreten dieser Hausordnung kann einen Verweis aus dem Mietobjekt nach sich ziehen, ohne dass die Mietsumme ganz oder teilweise erstattet wird.

10. Auszug aus der Hausordnung

Die Anreise erfolgt nach Absprache, bei Abreise bitte das Mietobjekt bis 12.00 Uhr verlassen.

Die Mietobjekte sind pfleglich zu behandeln. Der Gast ist verpflichtet, alle Mängel und Schäden, die in der Zeit entstehen, in der er das Objekt bewohnt, sofort zu melden und zu ersetzen. Dem Gast obliegt der Beweis, dass ein Schaden nicht während seiner Aufenthaltszeit entstanden ist, dass ihn oder die ihn begleitenden Personen kein Verschulden trifft. Der Anmelder haftet persönlich für alle Mitreisenden.

Nachtruhe ist ab 22.00 Uhr.

11. Gerichtsstand

Gerichtsstand für beide Parteien ist Berlin.

12. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Mietvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

13. Postanschrift

TotalGlobal GbR Fiedler / Röcker
Knorrpromenade 10
10245 Berlin
Germany

Steuer-Nr. ist 14-286-51001

Stand Februar 2014